Das Mühlradteam


Am 1.Weihnachtstag 1999 wurde die damalige Doowallhütte durch einen Sturm komplett zerstört. Die Wandergruppe des FZC Ranch verbachte noch Stunden zuvor heitere und glückliche Stunden in der gemütlichen Hütte. Nur wenige Stunden später zerstörte ein umfallender Baum die Unterkunft, und die damals noch jungen Herren konnte von großem Glück reden das man kurz zuvor zur Heimreise angetreten war.

Tage später traf sich die Gruppe im Vereinslokal Ranch, und die Idee für den Wiederaufbau der Waldhütte wurde geboren. Nach und nach entwickelte sich die Gemeinschaft von 10 jungen Männern, die Namensgebung Mühlradteam kommt aber erst aus dem Jahre 2002, als die Truppe Ihr "Meisterstück", den Neuaufbau des Michelbacher Mühlrad vollzogen hat.

Daraus entstanden alle zwei Jahre, pünktlich zum Dorffeste neue Ideen, wie man in der nachfolgende Zusammenfassung eindrucksvoll sehen kann.

Vergessen wollen wir hier sicherlich auch nicht unseren Gönner Volkwart Vath, der im Jahre 2015 im Alter von 80 Jahren von uns gegangen ist. Seine Ideen waren maßgebend für einige Projekte im Laufe der Jahre.


2000 - Doowallhütte



2002 - Michelbacher Mühlrad



2004 - Bushäusel Gaggenauerstraße



2006 - Bushäusel Feldstraße



2008 - Rathaus-Brücke



2010 - Fachwerkhütte für den Kindergarten



2012 - Einbau neuer Wasserzulauf "Mühlrad"



2014 - Renovierung Dorffestbühne