15 Jahre Kappenabend in der Ranch


1982 wurde der erste Kappenabend in der Ranch ins Leben gerufen, in den Jahren danach gab es nicht einen Künstler der nicht auf den Bühnenbretter der Ranch aufgetreten ist, "alle großen waren schon da" würde Netzer sagen !

1997 sind die Lichter des Kappenabend dann für immer erloschen.

 

Danke an alle Teilnehmer der 15-Jährigen Kappenabendgeschichte, besonderes "DANKE SCHÖN" geht aber an Harrald Juhnke, alias Wolfgang Dürr (Netzer), der 15 mal gekonnt durch den Abend führte, und "DANKE SCHÖN" auch an Udo Eisele (Fips) der die Idee, die einst am Flipper entstanden ist, mit Wolfgang zusammen zur Umsetzung brachte.